Feste Kurse Archives - Yogaforum · Martin Henniger
-1
archive,tax-portfolio_category,term-feste-kurse,term-22,bridge-core-3.0.1,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-28.7,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.8.0,vc_responsive

yogaforum-duesseldorf-martin henniger

Euer Dozent

Meditationen nach dem Vijñāna Bhairava

Einführung in die Methode und gemeinsames Praktizieren

Ganz im Sinne der ursprünglichen Wortbedeutung der tantrischen Schrift „Vijñāna Bhairava“ wollen wir uns in diesem wöchentlichen Kurs der angewandten, praktischen Erkenntnis durch Meditation widmen. Die Vijñāna Bhairava bietet hierfür 112 Methoden. Im Kurs wird jeweils eine Methode im Originaltext gelesen und erläutert, bevor wir in eine angeleitete Meditation der jeweiligen Methode übergehen. Der Weg, auf den wir uns begeben, möge uns zu einem Zustand frei von Gedanken und Vorstellungen (nirvikalpa) führen.

yogaforum-duesseldorf-astrid

Eure Dozentin

Yoga-Präventionskurs

Krankenkassen anerkannt

Hatha-Yoga Basis –  Innere Stärke und ein Gefühl von Freiheit entwickeln sich über eine „integrierende“ Yoga-Praxis; alle Bewegungsbereiche und Bewegungsrichtungen werden einbezogen und innerhalb des Kurses dazu Schwerpunkte gesetzt. Ausdauer und Gelassenheit entfalten sich mit zunehmender Leichtigkeit über aufeinander aufbauende Asana-Abfolgen, begleitet durch die individuellen Korrekturen und Impulsgebungen des Lehrenden. Am Ende jeder Einheit wird in stiller Achtsamkeit nachgespürt, nach der Anspannung fällt die Entspannung ganz leicht.Der Atem wird durch kontinuierliche Achtsamkeit kultiviert, den Fokus dabei tief zu sich selbst lenkend. Die TeilnehmerInnen finden hier eine Form, über die sie in einem zumeist sehr beschäftigten, aktiven Leben ausgleichend zu einem guten Körpergefühl, Entschleunigung, Entspannung und mehr Ruhe finden.

Der Kurs ist offen für erwachsene TeilnehmerInnen jeden Alters, welche Entspannung in ihrem Leben kultivieren möchten. Gerade durch belastende Alltagssituationen und Stress in Beruf und Familie geraten Menschen an die Grenzen ihrer Belastbarkeit. Wer erfahren möchte den eigenen Körper bewusster wahrzunehmen, in Kontakt mit dem Atem zu kommen und insbesondere zu lernen, sich innerlich von Problemen und belastenden Situationen zu distanzieren, ist herzlich willkommen.

Termine

1.)    04.10

2.)    11.10.

3.)    18.10.

4.)    25.10.

5.)    08.11.

6.)    15.11.

7.)    22.11.

8.)    29.11.

9.)    06.12.

10.)   13.12.

yogaforum-duesseldorf-daniela-trebing

Euer Dozent

Pranayama

Musikalische Resonanz

Resonanz ist ein Phänomen, das einfach so passiert. Wir entscheiden nicht darüber, ob wir mit Eindrücken, die über die Sinne in uns einströmen, mitschwingen oder nicht. Es passiert einfach so. Sind wir jedoch gegenwärtig, so können wir allerdings sehr wohl entscheiden, ob wir uns mit diesen Eindrücken identifizieren – oder eben nicht.
Um diese kleine, feine und doch so wichtige Unterscheidung soll es in den sieben Pranayama-Stunden gehen: Eindrücke, schöne, musikalische Eindrücke aufzunehmen, ohne sich mit ihnen zu identifizieren, um auf diese Weise deren Genuss noch zu steigern.

Wir werden mit Hilfe von Pranayama zunächst den Geist weitestgehend von Turbulenzen befreien und dann beobachten, wie wir in diesem Zustand mit verschiedenster Musik resonieren. Bewusst resonieren. Anouar Brahem, Bach, Dave Holland, Chopin, Evelyn Glennie und Anton Bruckner werden er- und ver-klingen… Was bleibt? Das werden wir sehen.

Termine

  1. Donnerstag, 01.09.2022
  2. Donnerstag, 15.09.2022
  3. Donnerstag, 29.09.2022
  4. Donnerstag, 20.10.2022
  5. Donnerstag, 03.11.2022
  6. Donnerstag, 17.11.2022
  7. Donnerstag, 01.12.2022

yogaforum-duesseldorf-martin henniger

Euer Dozent

Yoga-Präventionskurs

Krankenkassen anerkannt

Hatha-Yoga Basis –  Innere Stärke und ein Gefühl von Freiheit entwickeln sich über eine „integrierende“ Yoga-Praxis; alle Bewegungsbereiche und Bewegungsrichtungen werden einbezogen und innerhalb des Kurses dazu Schwerpunkte gesetzt. Ausdauer und Gelassenheit entfalten sich mit zunehmender Leichtigkeit über aufeinander aufbauende Asana-Abfolgen, begleitet durch die individuellen Korrekturen und Impulsgebungen des Lehrenden. Am Ende jeder Einheit wird in stiller Achtsamkeit nachgespürt, nach der Anspannung fällt die Entspannung ganz leicht.Der Atem wird durch kontinuierliche Achtsamkeit kultiviert, den Fokus dabei tief zu sich selbst lenkend. Die TeilnehmerInnen finden hier eine Form, über die sie in einem zumeist sehr beschäftigten, aktiven Leben ausgleichend zu einem guten Körpergefühl, Entschleunigung, Entspannung und mehr Ruhe finden.

Der Kurs ist offen für erwachsene TeilnehmerInnen jeden Alters, welche Entspannung in ihrem Leben kultivieren möchten. Gerade durch belastende Alltagssituationen und Stress in Beruf und Familie geraten Menschen an die Grenzen ihrer Belastbarkeit. Wer erfahren möchte den eigenen Körper bewusster wahrzunehmen, in Kontakt mit dem Atem zu kommen und insbesondere zu lernen, sich innerlich von Problemen und belastenden Situationen zu distanzieren, ist herzlich willkommen.

Termine

  1. 17.08.2022
  2. 24.08.2022
  3. 31.08.2022
  4. 07.09.2022
  5. 14.09.2022
  6. 28.09.2022
  7. 12.10.2022
  8. 19.10.2022
  9. 26.10.2022
  10. 02.11.2022

Peggy

Eure Dozentin

Guten-Morgen-Yoga

Mobilisieren, atmen, klar werden

Wie wir in den Tag starten, hat viel damit zu tun, wie wir den Tag erleben werden.

 

Eine angenehme Mobilisierung unseres Körpers verbunden mit Atembetrachtung und Atemlenkung, sowie eine klare geistige Ausrichtung schaffen die Basis für einen guten Tag. In diesem Bewusstsein wollen wir 2 x pro Woche in einem 30-minütigen Online-Kurs gemeinsam praktizieren. Ihr könnt direkt aus dem Bett auf eure Yogamatte kommen und danach erweckt in euren individuellen Alltag starten. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Lust, den Tag auf diese Weise zu beginnen?

Egal, ob Early Bird oder Morgenmuffel, ich freue mich auf euch.

yogaforum-duesseldorf-martin henniger

Euer Dozent

Ashtanga-Vinyasa

Einführung in den klassischen Ashtanga-Vinyasa-Yoga (Teil 6)

Ashtanga Yoga ist eine fordernde , aber auch hoch energetische Yogapraxis, die Körper und Geist gleichermaßen erreicht. Sie beruht auf einer kraftvollen Kombination aller klassischen Hathayoga-Techniken in ihrer essentiellen Form. So wurden zum Vinyasaprinzip die Ujjayi-Atmung, die Bandhas (Energieverschlüsse) und Dristis (Konzentrationspunkte) hinzugefügt. Diese kraftvolle Kombination kräftigt den Körper, schafft Energie und klare Sicht des Geistes. In diesem 6. Teil der Einführung soll weiter an die Grundprinzipien dieser Methodik herangeführt werden und zum eigenständigen Praktizieren angeregt werden. Wir bauen dabei auf dem bereits Gelernten auf.