Kurse Archives - Yogaforum · Martin Henniger
-1
archive,category,category-kurse,category-12,bridge-core-3.0.1,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-28.7,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.8.0,vc_responsive

Krankenkassen anerkannter Yoga-Präventionskurs

mit Astrid

 

Di, 19:45 – 21:15, Start: 04.10.2022

Der Ablauf bzgl. Kursgebühr und Rückerstattung: ihr zahlt an uns vorab 149,00 € (10 Termine). Ihr erhaltet von uns eine Teilnahmebescheinigung, die ihr dann bei eurer Krankenkasse einreichen könnt, um euch einen Teil der Kursgebühr rückerstatten zu lassen.

  • Bringt bitte in den Unterricht (und die Ausbildungs- und Fortbildungsseminare) stets eure eigene Matte mit.
  • Wer über keine eigene Matte verfügt, kann auch ein großes Tuch mitbringen und dieses über die Matte des Yogaforums legen.
  • Und wenn alle Stricke reißen und ihr sowohl Matte als auch Tuch einmal vergessen habt, könnt ihr eine Matte des Yogaforums nutzen, die ihr dann bitte nach Benutzung mit vom Yogaforum zur Verfügung gestellten Reinigungstüchern säubert.

Vielen Dank!

mit Martin

Sa  – 15.10.22 – 10:00 – 17:00 Uhr

 

In diesem Workshop möchte sich Martin mit euch der Asana-Detailarbeit unterstützt durch Hands-On Praktiken widmen. Wer die Grundprinzipien dieser Methodik bereits kennt, wird Raum finden für die individuelle Vertiefung und Verfeinerung. Der Workshop richtet sich somit primär an Menschen, die sich intensiver damit auseinander setzen wollen und weitere Anregungen für die eigene Praxis mitnehmen möchten.

Je nach Inhalt und Tageszeit unserer Veranstaltungen, bieten wir die Teilnahme vor Ort, im Hybrid (also entweder vor Ort im Yogaforum oder online) oder ausschließlich online an.

So könnt ihr z. B. das Textstudium alter Yogaschriften mit Martin online buchen. Ebenso ein Morgen-Yoga-Kurs (6:30 – 7:00 h) mit Peggy ist online buchbar.

Die meisten unserer Kurse im Wochenprogramm finden im Hybrid statt, einige wenige ausschließlich vor Ort.

Auch die Ausbildungsseminare werden derzeit im Hybridformat angeboten, wobei – wenn möglich – zu einer Teilnahme in Präsenz geraten wird. Ähnliches gilt für die Fortbildungsveranstaltungen.